Unsere Mitarbeitende

 

Unternehmerischer Erfolg und soziale Verantwortung gehören für uns zusammen.
Denn nur durch die Menschen erreichen wir unsere Ziele und nur durch die Menschen können wir nachhaltig auf unsere Gesellschaft und unsere Umwelt einwirken.

Auch und gerade als Familienunternehmen haben wir einen besonderen Bezug zu unseren Mitarbeitenden. Die berufliche Qualifikation, die vielfältigen fachlichen und sozialen Kompetenzen ebenso wie die sehr hohe Motivation, die Begeisterung und das Verantwortungsbewusstsein aller SÜDPACK Mitarbeitenden sind Grundlage und zentrale Voraussetzung unseres Unternehmenserfolgs.

Wir sind uns bewusst, dass die neue strategische Ausrichtung der SÜDPACK Gruppe mit der im Jahr 2019 eingeführten Struktur der Business Units und Matrixorganisation nur mit qualifizierten und motivierten Mitarbeitenden umgesetzt werden kann. Durch diese Umstrukturierung wird auch die standortübergreifende internationale Zusammenarbeit unserer Mitarbeitenden immer mehr gefördert und gelebt. Dies erfordert ein neues Prozessverständnis sowie geänderte Abstimmungswege. Darüber hinaus sehen wir eine transparente gruppenweite Kommunikation und Information gegenüber allen Mitarbeitenden als wichtigen Pfeiler für die Umsetzung unserer Unternehmensstrategie.

Auch die Anforderungen an unsere Arbeitnehmenden haben sich verändert. Die englische Sprache entwickelt sich als gemeinsame Basis für alle Standorte und etabliert sich zunehmend in allen Bereichen. Daraus ergeben sich vielfältige Chancen für interkulturell und sprachlich interessierte Mitarbeitende hinsichtlich ihrer persönlichen Weiterentwicklung. Es gilt, kulturelle Unterschiede zu erkennen und ein gegenseitiges Verständnis füreinander zu entwickeln.

 

 

GRI Index

102-8 Informationen zu…

Informationen zu Angestellten und sonstigen Mitarbeitern

GRI Index

Ähnliche Seiten:
404-3 Prozentsatz der…

Prozentsatz der Angestellten, die eine regelmäßige Beurteilung, ihrer Leistung und ihrer beruflichen Entwicklung halten

GRI Index

405-1 Diversität in…

Diversität in Kontrollorganen und unter Angestellten

GRI Index

405-2 Verhältnis des…

Verhältnis des Grundgehalts und der Vergütung von Frauen zum Grundgehalt und zur Vergütung von Männern

GRI Index

Unsere Mitarbeitende in Zahlen

Das Wachstum von SÜDPACK spiegelt sich in der jährlich wachsenden Anzahl an Mitarbeitenden wider. SÜDPACK positioniert sich am Arbeitsmarkt als familiengeführtes mittelständisches Unternehmen. Im Umgang mit unseren Mitarbeitenden haben Verlässlichkeit, Fairness und wirtschaftliche Sicherheit oberste Priorität. Darüber hinaus ist die Einrichtung von ergonomischen, sauberen und sicheren Arbeitsplätzen eine zentrale Aufgabe unserer Personalarbeit.

Mit dem Ziel, auch in Zukunft qualifizierte Mitarbeitende zu rekrutieren, wird die SÜDPACK Kultur immer stärker im täglichen Arbeitsumfeld integriert sowie die Aus- und Weiterbildung wie auch die Kooperation mit Schulen und Universitäten intensiviert. Zudem führen wir bei SÜDPACK regelmäßig die gruppenweite Aktion „Mitarbeitende werben Mitarbeitende" durch - Empfehlungen eines Mitarbeitenden, die zu einer Anstellung führen, zahlen sich demnach auch positiv für den Mitarbeitenden, der die Empfehlung ausgesprochen hat, aus.

 

 

Diversität

In der Unternehmenspolitik und in den Compliance Richtlinien ist der Umgang mit und zwischen den Mitarbei­tenden verbindlich geregelt. Die Richtlinien dienen dem respektvollen und gleichberechtigten Umgang untereinander und gegenüber Dritten wie Kunden und Lieferanten. Unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft oder anderen Diversitätsfaktoren sind alle Mitarbeitenden gleichberechtigt und werden gleich behandelt. 
Das Entgelt wird, unabhängig von jeglichen Diversitätsfaktoren, auf Basis des Aufgaben- und Verantwortungsbereichs sowie der individuellen Leistungen entlang unserer Gehaltsmatrix definiert. Zusätzlich gibt es eine Erfolgsbeteiligung für alle Mitarbeitenden, deren Höhe sich nach dem Erreichungsgrad des Unternehmensziels definiert.

 

Führungskräfte bei SÜDPACK
Männlich
Gesamt
Weiblich
Männlich
Gesamt
Weiblich
Männlich
Gesamt
Weiblich
Bereichsleiter
2017
Männlich
6
Gesamt
8
Weiblich
2
2018
Männlich
6
Gesamt
8
Weiblich
2
2019
Männlich
6
Gesamt
8
Weiblich
2
Abteilungsleiter
2017
Männlich
28
Gesamt
38
Weiblich
10
2018
Männlich
29
Gesamt
39
Weiblich
10
2019
Männlich
35
Gesamt
43
Weiblich
8
Teamleiter
2017
Männlich
26
Gesamt
32
Weiblich
6
2018
Männlich
32
Gesamt
48
Weiblich
16
2019
Männlich
50
Gesamt
65
Weiblich
15
Teamcoaches (Schichtfüherer)
2017
Männlich
29
Gesamt
29
Weiblich
0
2018
Männlich
31
Gesamt
31
Weiblich
0
2019
Männlich
36
Gesamt
36
Weiblich
0

 

 

Mitarbeitenden- und Führungskräfterollen -
Unser Umgang miteinander

Bei SÜDPACK herrscht traditionell eine „Kultur der offenen Türen". Die Führungskräfte aller Ebenen sind für die Mitarbeitenden jederzeit persönlich ansprechbar. Die Möglichkeit, bei Problemen, Sorgen, Wünschen oder Beschwerden das direkte Gespräch mit der Führungskraft zu suchen, gibt den Mitarbeitenden die Sicherheit, dass ihre Anliegen bei SÜDPACK gehört werden. Diese offene Atmosphäre ist zum großen Teil auf die Vorbildfunktion der Geschäftsführung zurückzuführen, die diese Kultur schon immer vorgelebt hat.

Für anonyme Beschwerden stehen Briefkästen der Personalabteilung zur Verfügung. Die eingehenden Schreiben werden von der Personalabteilung bearbeitet und archiviert.
 

Um Mitarbeitenden, aber auch Führungskräften eine Hilfestellung zur Einbindung der SÜDPACK Kultur in die tägliche Arbeit zu geben, haben wir von SÜDPACK gruppenweit die Mitarbeitenden- und Führungskräfterollen eingeführt. Diese wurden in einem standortübergreifenden Projekt ausgearbeitet und beschreiben das Rollenbild der Mitarbeitenden und Führungskräfte innerhalb der SÜDPACK Gruppe. Die in dem Rollenbild definierten Rollen finden sich auch in den jährlichen Mitarbeitenden- und Führungskräfte-Beurteilungen wieder, die im Frühjahr 2020 zum ersten Mal digital umgesetzt wurde. 

Work-Life-Balance

 

Die ausbalancierte Gewichtung aller Bedürfnisse und Ansprüche, die von jedem Einzelnen in den verschiedenen Lebensphasen zu bewerkstelligen sind, wird in der schnelllebigen Gesellschaft immer anspruchsvoller. In den gewerblichen Produktionsbereichen werden wir diesen Anforderungen zum Beispiel mit flexiblen Schicht- und Teilzeitmodellen gerecht. Da wir in den verschiedenen Abteilungen in unterschiedlichen Schichtsystemen arbeiten, besteht die Möglichkeit, dass unsere Mitarbeitenden über den Wechsel in eine andere Abteilung an einem anderen Schichtsystem partizipieren können. Für die Mitarbeitenden im kaufmännischen Bereich lassen sich nach individueller Absprache unterschiedliche Modelle für flexible Arbeitsplätze umsetzen. Dazu wurde im Jahr 2019 eine betriebliche Regelung veröffentlicht.
Zur Unterstützung junger Eltern sieht es SÜDPACK als primäre Aufgabe an, individuelle Arbeitszeitmodelle und Arbeitsbedingungen auch während der Elternzeit anzubieten, insbesondere um jungen Eltern den Wiedereinstieg zu erleichtern.
 

 

Betriebliche Altersvorsorge

 

Bereits vor vielen Jahren hat SÜDPACK eine betriebliche Altersvorsorge eingeführt, die den Mitarbeitenden aller Standorte in unterschiedlichen Modellen zur Verfügung steht.