Energie

 

Nachhaltiges Handeln bezieht insbesondere auch den verantwortungsvollen Umgang mit den verfügbaren Ressourcen ein. Für uns als Unternehmen mit energieintensiven Herstellungsverfahren besitzt die Nutzung der Ressource Energie sowohl aus ökonomischer als auch ökologischer Sicht einen hohen Stellenwert. Durch die Umsetzung von zielgerichteten Energieeffizienz-Maßnahmen ist es auch weiter möglich, den Energieverbrauch der SÜDPACK Gruppe zu optimieren.

Die Bedeutsamkeit der Energieeffizienz hat bereits im Jahr 2011 zur Implementierung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 am energieintensivsten Standort in Ochsenhausen geführt. Dort erfolgt seitdem die regelmäßige Zertifizierung.

 

GRI Index

103-1/2/3 Managementansatz

Managementansatz

GRI Index

Ähnliche Seiten:
302-1 Energieverbrauch…

Energieverbrauch innerhalb der Organisation

GRI Index

302-3 Energieintensität

Energieintensität

GRI Index

302-4 Verringerung des…

Verringerung des Energieverbrauchs

GRI Index

Entwicklung des Gesamtenergieverbrauchs

In den letzten drei Jahren ist der Gesamtenergieverbrauch aller betrachteten Energieträger in absoluten Zahlen gestiegen. Dies ist vor allem auf die Erweiterung unserer Kapazitäten in den Bereichen Extrusion, Kaschierung und Regranulierung zurückzuführen.

Die Hauptenergiequelle der betrachteten Standorte ist mit Abstand die elektrische Energie. Des Weiteren nutzen wir die Energieträger Gas, Heizöl, Diesel und Kohle. Zusätzlich wird Heißgas aus RTO-Anlagen (regenerative thermische Oxidation von Lösemitteln) ausgeschleust. Es wird am Standort in Ochsenhausen zur Heizung der Trockenkanäle und Dampferzeugung und am Standort in Kłobuck für die Thermalölbeheizung der Trockenkanäle in den Produktionsanlagen eingesetzt.

 

 

Entwicklung der Energieeffizienz

Die Energieeffizienz unserer Anlagen in Bezug auf die Durchsatzmenge in t (Strom KWh/Durchsatzmenge t) hat sich im Berichtsjahr 2019 gegenüber dem Vorjahr verschlechtert. Dies ist mit der Reduzierung unserer Foliendicken zu begründen, die wir in den letzten Jahren konsequent fortgeführt haben. Betrachtet man die Energieeffizienz in Bezug auf die Absatzmenge in m2 (Strom KWh/Absatzmenge m2), so ist eine Verbesserung der Energieeffizienz im Berichtszeitraum erkennbar.
 

Energieeffizienz nach Fläche (kWh/1.000m²)

 

 

Energiebedarf unserer Standorte

 

Neben der Durchführung von Energieeffizienzmaßnahmen setzen wir zusätzlich umfangreiche Maßnahmen zur Optimierung unserer Energieversorgung um. Dank der Eigenenergieerzeugung durch unser Blockheizkraftwerk (BHKW), das Ende 2016 seinen Betrieb aufnahm, konnte der externe Bezug von elektrischer Energie für die Versorgung unseres Standorts in Ochsenhausen um 35 % reduziert werden. Die dabei entstehende Abwärme wird in das Nahwärmenetz der Stadt Ochsenhausen eingespeist beziehungsweise zur Dampferzeugung genutzt. Der Dampf kommt in den Trockenkanälen unseres Kaschierbetriebs zum Einsatz.

Für die Erzeugung von Druckluft haben wir in eine neue Druckluftzentrale mit Wärmerückgewinnung investiert. Zusätzlich wurde Ende 2019 am Standort in Ochsenhausen eine Photovoltaik-Anlage installiert. Auch in Zukunft soll der Anteil selbst erzeugter regenerativer Energie durch zusätzliche Investitionen weiter erhöht werden. Ebenfalls sind Maßnahmen zu Renovierung und Dämmung von Gebäuden sowie zur Kälteversorgung unserer Extrusionsanlagen geplant.

 

 

Am Standort in Bioggio erfolgten umfangreiche Dachrenovierungen, die zu einer Verbesserung der Energieeffizienz führten. Ebenso wurde im Jahr 2018 in ein energiesparendes Beleuchtungskonzept investiert, wodurch sich jährlich etwa 67.000 kWh einsparen lassen. Im Jahr 2019 haben wir in Bioggio zudem eine Wärmerückgewinnungsanlage für unser Aktivkohle-Desorptionsverfahren zur Lösemittelrückgewinnung implementiert. Mit dieser Investition beziffert sich die Höhe der Einsparungen auf 790.000 kWh pro Jahr.

An unserem Standort in Kłobuck werden wir unseren Anteil an Kohlenutzung durch die Umstellung auf Erdgas substituieren. Kłobuck ist heute der einzige Standort, an dem Kohle als Energieträger eingesetzt wird.